FAQ

Sehr geehrte Wassersportgäste,

 

Um häufig auftretenden Fragen entgegen zukommen, haben wir im Folgenden einen Antwortenkatalog erstellt.

Sollten Ihre Fragen dennoch unbeantwortet bleiben, erreichen Sie uns telefonisch oder per Mail, wo wir Ihnen gerne persönlich weiterhelfen.

 

Sonnige und windige Gruesse,

 

Ihr Schoene Freizeit Team

 

  1. Was muss ich mitbringen?

 

Wenn Ihr oder eure Kleinen einen Kurs gebucht habt/haben, muesst Ihr an die folgenden Sachen denken:

  • Sonnencreme/ Sonnenschutz/ Sonnenbrille (UVA-UVB Schutz)
  • Badesachen
  • Handtuch
  • dem Wetter angepasste Kleidung
  • Verpflegung und WASSER
  • ein Sateliten Telefon ( in der Hauptsaison sind Empfang und Netz relativ schlecht am Strand. Deshalb seien Sie bitte nachsichtig wenn wir nicht immer direkt antworten)

 

 

  1. Muss ich schwimmen können?

 

JA! Gute Schwimmkentnissse sind absolute Vorraussetzung. Auch wenn in unseren Schulungsgewässern bis zu 300 Meter Stehrevier besteht, sollte man nie ohne schwimmen zu können aufs Wasser. Schwimmwesten bieten wir fuer junge Schwimmer trotzdem an.

 

  1. Ab wie viel Jahren kann mein Kind an Kursen teilnehmen?

 

Unsere Kurse sind fuer Kinder ab 6 Jahren geeignet, natuerlich vorausgesetzt dass er/sie schwimmen kann und in der körperlichen Verfassung ist den Kurs durchzufuehren.

 

  1. Wieviele Leute können an unseren Kursen teilnehmen?

 

Pro Trainer:

Es können maximal 4 Personen gleichzeitig an einen Kurs teilnehmen.

Wir sind sehr bedacht auf die korrekte Schulung und Umsetzung der Sportarten, weshalb wir grössten Wert auf kleine Gruppen und individuelle Betreuung setzen.

 

  1. Was muss ich beachten wenn ich Material ausleihen möchte?

 

Windsurf- und Kitesurfmaterial verleihen wir nur an erfahrene Sportler. Im Klartext: bringt bitte eure Lizenz mit oder bucht vorab noch mal einen Kurs, damit wir uns vergewissern können, dass weder Ihr noch das Material zu Schaden kommt. Ausserdem brauchen Kinder eine Aufsichtsperson wie zum Beispiel Eltern oder Großeltern. Wir können nur bei den von uns durchgefuehrten Kursen die Aufsichtsverantwortung uebernehmen.

 

  1. Sind Neo’s in den Kursen inbegriffen?

YES. Wir haben schön warme Neopren-Anzuege mit 5,5 Millimeter fuer jeden von Euch bereit. Gerne könnt Ihr auch euren eigenen Neo mitbringen. Bei Materialmiete ohne Kurs kostet ein Neo 5 Euro die Stunde.

 

  1. Kann ich mit Karte zahlen?

 

Yes, you can. Wir nehmen EC-Karten sowie Bargeld fuer die Begleichung der Kosten vor Kursbeginn entgegen. EC Kartenzahlung setzt jedoch ein funktionierendes Internet voraus.

 

  1. Kann ich bei Euch Verpflegung kaufen?

 

Sueßes und Getränke ist je nach Vorrat vorhanden. Somit ist das Feierabend-bierchen oder die Apfelschorle gesichert. Allerdings solltet ihr genug Kalorien zum Verzehr dabei haben, denn die Meeresluft und die Bewegung im Wasser ist anstrengend.

 

  1. Wo kann ich parken?

 

Sind wir auf Schulung in Peenemuende oder Lubmin, stehen öffentliche Parkplätze mit einer Parkgebuehr von 3-5 Euro zur Verfuegung. An der Station haben wir 2 Parkplätze direkt hinter dem Campingplatz an Strand. Sollten diese allerdings belegt sein, empfehlen wir z.B. mit dem Fahrrad zu kommen!

 

  1. Habt Ihr eine Toilette am Strand?

 

Ganz wichtige Frage. Direkt am Strand haben wir keine WC’s und es ist absolut verboten die Duenen zu begehen. 200 Meter von der Surfschule entfernt ist das Camping-WC, wozu wir euch gerne die Schluessel geben. Fragt einfach an der Theke nach. Und in die Neopren-Anzuege zu pinkeln, ist verboten.

 

  1. Habt ihr eine Umkleide?

 

Ja haben wir. Auf der Rueckseite der Station befindet sich eine kleine offene Umkleide.